Archiv

Abschiedsfest im Wohnheim am 6. Juni 2008

Wenn die Abiturienten des 12. Jahrgangs ihre letzten schriftlichen Prüfungen absolviert haben, dann zeichnet sich auch bald auch der Abschied aus dem Wohnheim BURG Wettin ab. Die meisten haben hier fast drei Jahre gewohnt und viele Höhen und Tiefen des Schul- und Wohnheimalltags durchlebt.. Und damit diese Zeit mit einem angenehmen Ereignis abschließt, verabschieden die Dableibenden ihre Freunde mit einem kleinen Fest auf dem Hof der Oberburg. Nun schon zum sechsten Mal findet am 9. Juni 2008 für unsere Abiturienten aus der 12. Klasse das Abschiedsfest statt.

Für die geschlagenen „Krieger“ wird eine Tafel gedeckt und Erzieher und jüngere Schüler sorgen für das leibliche Wohl und noch ein schönes Erlebnis. Da wird geschnippelt, gekocht und gegrillt. Manch einer lernt hier eine Menge dazu, wie am Ende all die leckeren Sachen entstehen, die dann gemeinsam „vernichtet“ werden.

Die Heinzelmännchen sind schon auf der Suche nach einer Überraschung, mit der bestimmt niemand rechnet.


Bilder ..