Allgemein

Podium für junge Filmemacher und Medienkunst

Drei Einrichtungen mit modernster digitaler Technik ergänzen einzigartig die medienpädagogische Arbeit und die außerunterrichtlichen Angebote:

„Das Nest“ bietet zahlreiche vom Kreis, Land und Stiftungen finanzierte Medienprojekte, deren Spannbreite vom Kurzfilm, Reportage über Multimedia bis hin zur Medienkunst reichen.

Der Bürgerfernsehsender „WTV“ ermöglicht die Produktion eigener Fernsehprogramme. Schüler des Burg-Gymnasiums betätigen sich beim Offenen Kanal als Moderatoren, Drehbuchautoren, Regisseure, Kameramänner, Cutter und technische Assistenten.

Das Medienhaus beherbergt ein Internetcafe, ein Trick- und Animationsfilmstudio sowie das Live-Studio des Offenen Kanals.