Archiv

Projektwoche vom 9.-13. Oktober 2006

Thema: Tier (und Mensch)

Tiere werden von uns als treue Freunde im Alltag geliebt und verwöhnt, im Zoo bestaunt aber auch gequält und ausgesetzt. Tiere nutzt die Kosmetikindustrie für die Erprobung neuer Produkte. Manche Tiere ziehen uns magisch an, vor anderen ekeln oder fürchten wir uns. Tiere werden gezüchtet, geschlachtet, in mundgerechten Portionen im Supermarkt verkauft und von uns auf verschiedene Weise zubereitet und verzehrt.

Tiere beflügeln in Märchen, Sagen und Mythen seit frühester Zeit die Fantasie des Menschen. Erkenntnisse aus der Tierwelt machen sich Designer, Ingenieure und Architekten zunutze. Das Thema „Tier“ widerspiegelt sich in der Kunstgeschichte von der Höhlenmalerei bis zur Gegenwart.
In der Projektwoche setzen sich verschiedene Gruppen mit dem übergreifenden Thema und den damit verbundenen vielfältigsten Gesichtspunkten des Verhältnisses zwischen Mensch und Tier auseinander – in Malerei, Grafik, Plastik, Skulptur, Objektkunst, Modedesign, Fotografie und Film; im Zoo, in der freien Natur, auf dem Bauernhof, zu Hause, im Supermarkt, im Tierheim und beim Studium der Kunstgeschichte.
Die Arbeitsergebnisse werden am Samstag, dem 14. Oktober 2006, von 14.00 – 18.00 Uhr in der Mittelburg vorgestellt.