Archiv

Nakuklim

Die Burg im neuen Licht

Wir, die Schüler der Arbeitsgemeinschaft Naturkunde, befassen uns zurzeit mit dem Thema "Energie und Energiesparen" und lernten Einiges über den Treibhauseffekt. Wir bauten sogar eine eigene Erdatmosphäre, die in einem Baukasten aus der Klimakiste zu finden war (siehe Foto). Die Klimakiste ist ein Geschenk vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) an unsere Schule.
Zum Energiesparen hatten wir die Idee, unsere ca. 900 Jahre alte Burg in eine "Öko-Burg" zu verwandeln. Dazu wechselten wir die stromfressenden Glühbirnen gegen Energiesparlampen aus. Mit einem Stromkostenmessgerät aus der Klimakiste (Dieses könnt ihr euch auch mal von uns für zu Hause ausleihen!) stellten wir fest, dass eine 60W Glühlampe im Dauergebrauch in einem Jahr 123 € kostet, dagegen eine 11W Energiesparlampe nur 23 €, also einen glatten Hunderter weniger!
Bezogen auf den Schulalltag: Eine Glühlampe verbraucht im Schuljahr ungefähr 10,00 Euro mehr als eine Sparlampe. Das haben wir errechnet! So wechselten wir genau 48 Glühlampen auf der Burg und in Haus 5 gegen Energiesparer. Außerdem tauschten wir die Steckdosenleisten gegen schaltbare Leisten mit Überspannungsschutz aus. Auch diese Materialien stellte das Bundesministerium zur Verfügung.
In der Aula sind aber noch 66 Glühlampen vorhanden, die recht häufig brennen, so dass wir sie hoffentlich schon bald auswechseln können.
Am Ende der Aktion werden wir ungefähr 1140,00 Euro im Jahr sparen! Diese Summe könnte unser Schulleiter Herr Dr. Niephagen für die Verschönerung der Burg verwenden.
Darüber freut sich bestimmt das gesamte Gymnasium.

Eure Naku`s

(geschrieben von Philipp Kluwe, Kl. 5/1)

Übrigens: Wer Lust hat, bei uns Naturkundlern mitzumachen, ein paar pfiffige Fünft- und Sechsklässler könnten wir noch aufnehmen.