Archiv

bild

Maleraktion im Wohnheim, 9. - 13.07.2007

Eine Woche Engagement für unsere Schule. In aufwendiger und kreativer Arbeit wurden die Flure des Wohnheims von den Kunstschülern des Burg-Gymnasiums gestaltet. Skeptisch wurde die Arbeit betrachtet:
Lehrerin: „Wird das Bad hier noch genutzt?“
Schüler: „Wasserhahn und Klospülung gehen doch…“
Herausgekommen sind wundervoll kreative Räume und Flure, von denen man schließen kann, dass hier „Kunstis“ wohnen. Egal, was man sieht, alles zu erfassen vermag keiner. Aber nicht nur die Kunstschüler, auch alle anderen Schüler und Lehrer sollen Freude an den Malereien finden und sich in den neu gestalteten Räumen wohl fühlen.
Teamwork und künstlerische Gestaltung führten zu diesem Ergebnis, welches das Wohnheim in neuem Glanz erstrahlen lässt. Wir möchten uns für die umfangreiche und intensive Unterstützung durch die Schulleitung bedanken und freuen uns auf weitere sehr gute Zusammenarbeit bei kommenden Projekten.