Archiv

bild1

Tag der Verkehrssicherheit

Wie jedes Jahr kurz vor Schuljahresende, am 12.07.2007, fand am Burg-Gymnasium der Tag der Verkehrssicherheit statt.

Für die älteren Schüler (Klassen 9 – 11) stand der Tag in diesem Jahr unter dem Motto „Gegen Aggression im Straßenverkehr“. Große Unterstützung hatten wir bei den verschiedenen Aktivitäten von der Verkehrswacht Salzmünde und der Landesverkehrswacht Magdeburg. Die Schüler hatten die Möglichkeit, am Fahrsimulator ihr Können unter Beweis zu stellen, einen Seh- und Reaktionstest zu absolvieren und am Überschlagsimulator ihren Mut zu zeigen.
Während eines Rechtsforums konnten rechtliche Fragen im Zusammenhang mit dem Führen eines Fahrzeuges und dem Verhalten im Straßenverkehr erörtert werden.
Fahrlehrer haben Schüler darauf eingestimmt, was sie beim Führerscheintest erwartet.
Vertreter der AOK und der Betriebskrankenkasse „Novitas“ haben aufgezeigt, welche Probleme Alkohol und Drogen im Straßenverkehr hervorrufen.
Des Weiteren konnte man Entspannungstechniken erlernen, sich am Planen von Fahrrouten am Computer ausprobieren, bei Vorführungen des Technischen Hilfswerk nicht nur zusehen, sondern auch praktisch anpacken und schließlich bei der Geschwindigkeitskontrolle überprüfen, ob sich die Autofahrer an die vorgegebene Geschwindigkeit halten.
Schüler, die bereits selbst ein Fahrzeug führen, konnten von Herrn Busch, Kfz-Meister bei der PS Union, lernen, wie man z.B. ein Rad wechselt.

Die Klassen 10/1 und 10/3 besuchten die DEKRA in Halle-Neustadt.

Die beiden 8. Klassen sammelten interessante Informationen im Museum der Deutschen Bahn.

Für die 5. bis 7. Klassen stand der Tag unter dem Motto „Sicherheit im Straßenverkehr“.
Alle Aktivitäten wurden unter der Regie der Verkehrswacht “Jerichower Land“, die uns schon seit mehreren Jahren unterstützt, absolviert.
Für die Schüler der 5. Klassen war es wieder aufregend, die Besten beim Fahrradparcours zu ermitteln.
Die Schüler der 6. und 7. Klassen erwarben das Jugendverkehrsabzeichen mit Buggyfahren, theoretischer Prüfung, Sehtest und Erste-Hilfe-Ausbildung.