Du willst Modedesigner, Webdesigner, Industriedesigner, Schmuckdesigner, Werbeagent u.v.m. werden und hast Lust auf KUNST???BEWIRB DICH JETZT für die NEUE KUNSTklasse 2018/19!!!Anmeldeschluss 1.02.2018!

Archiv

Verkehrstag 6-2

Verkehrstage 2015

Auch für die Verkehrserziehung gibt es in Sachsen-Anhalt Lehrpläne. Um diese möglichst attraktiv und praxisnah umzusetzen, organisiert das Burg-Gymnasium Wettin jedes Jahr mit kompetenten Partnern Verkehrstage. Die Themen dabei sind sehr breit gefächert.
Um einen kleinen Einblick in das diesjährige „Verkehrsgeschehen“ zu gewinnen, folgen nun zwei Erlebnisberichte von Schülerinnen und Schülern.


Am 2. Juli 2015 kam die Verkehrswacht aus dem Landkreis Jerichower Land zu uns an das Gymnasium. Es gab viele Stationen zum Thema „Verkehr",  z.B. einen Reaktionstest, der Schutz des Kopfes durch den Fahrradhelm, eine praktische und theoretische Fahrradprüfung sowie einen Sehtest. Wir begannen damit, Videos über den Schutz des Kopfes mit dem Fahrradhelm anzusehen. Im Anschluss frischten wir unser Wissen über Verkehrsschilder und Vorfahrtsregeln auf. Ein junger Mitarbeiter der Verkehrswacht gab uns viele Informationen zu Regeln und der Beschilderung im Straßenverkehr. Danach nutzten wir unser erarbeitetes Wissen in der theoretischen Verkehrsprüfung. Nun kam der schwierigste Teil - die praktische Fahrradprüfung! Wir fuhren mit ausgeliehenen Fahrrädern von der Verkehrswacht. Mit diesen Fahrrädern mussten wir schwierige Fahrradparcours meistern. Als Vorletztes kam der Sehtest, bei dem die Sehfähigkeit einzelner Schüler getestet wurde. Ganz zum Schluss folgte der Reaktionstest. Dieser fand an einen Computer statt, bei dem das Gas- und Bremspedal darunter lag. Dabei konnten wir unsere Reaktionsfähigkeit bei unterschiedlichen Fahrgeschwindigkeiten messen. Das war eine interessante Erfahrung! Unserer Klasse hat dieser Tag sehr gut gefallen. Die Mitarbeiter der Verkehrswacht fanden wir sehr nett. Wir bedanken uns für diesen schönen und lehrreichen Tag!
                           
Die Klasse 5/2


Verkehrstag 2015 auf dem Flughafen Leipzig/Halle

Im Rahmen der Verkehrserziehung verschlug es am Mittwoch, dem 01.07.15, alle siebten Klassen auf den Leipziger Flughafen. Gespannt erwarteten wir die Mitarbeiter/innen des Besucherservice, die uns als Erstes einen Besucherausweis aushändigten. Nur mit ihm kamen wir problemlos durch die notwendigen Sicherheitskontrollen. Da man das riesige Gelände nicht zu Fuß erkunden kann, wurde die Führung als Busrundfahrt fortgesetzt. Unter anderem lernten wir auf diese Art die Feuerwehr mit ihren riesigen Einsatzfahrzeugen kennen. Mit Höchstgeschwindigkeit unserer Busse ging es anschließend über die südliche Start- und Landebahn. An ihr liegen neben dem Umschlagzentrum von DHL noch ein Hangar für Kleinflugzeuge, die alte Feuerwache und das World- Cargo- Center, in dem die großen Frachtflugzeuge be- und entladen werden. Nachdem wir unsere Mittagspause im Terminal verbracht hatten, ging es wieder nach Wettin zurück.
Für uns alle war es ein informativer und spannender Ausflug. Ein großes Dankeschön geht auch an die Organisatoren, die uns dieses Erlebnis ermöglichten.

Alexandra Schumann, Klasse 7/1