Du willst Modedesigner, Webdesigner, Industriedesigner, Schmuckdesigner, Werbeagent u.v.m. werden und hast Lust auf KUNST???BEWIRB DICH JETZT für die NEUE KUNSTklasse 2018/19!!!Anmeldeschluss 1.02.2018!

Aktuell

index

AUFGEPASST! – SPANNENDE NEUHEIT IM HAUS 5…

„Schon oft hat das Lesen eines Buches jemandes Zukunft beeinflusst.“
Ralph Waldo Emerson (1803 - 1882)

Liebe Schüler, Eltern, Lehrer, Freunde und Förderer des Burg-Gymnasiums.
Seit Beginn des aktuellen Schuljahres beherbergt der Speisesaal im Haus 5 einen kostbaren Schatz. Manch einem mag es bereits aufgefallen sein, dass dort neben den Esstischen und Stühlen ein braunes Regal, bestückt mit wenigen Büchern, schlummert. Aber warum eigentlich?
Es handelt sich dabei um ein sogenanntes „Offenes Bücherregal“ und wurde von der Klasse 11/2 aufgestellt, um den Schülern unserer Schule einen kostenlosen und altersgerechten Zugang zu Literatur zu verschaffen! Wie funktioniert das?
Ein Offenes Bücherregal ist im Grunde nichts anderes als eine Büchertauschbörse. Wer gerne liest, hat zu Hause meist eine kleine Sammlung an Büchern, die stetig wächst. Meist liest man ein Buch aber nur ein oder zweimal, bevor es im Schrank zum Dekoartikel mutiert. Auf der Suche nach neuen Leseabenteuern muss man im Buchladen schließlich wieder sorgfältig auswählen, wofür man sein Geld ausgeben möchte.
Aber es geht auch anders.
Schnappt euch aus eurem Schrank zu Hause ein Buch, das ihr nicht noch einmal lesen möchtet und bringt es zum Offenen Bücherregal. Stellt euer Buch dort an einen freien Platz und schaut euch die anderen Bücher im Regal an. Wenn euch ein anderes Buch gefällt und ihr es lesen wollt, dann nehmt es mit nach Hause! Jeder, der also ein Buch hineinstellt, darf auch ein Buch herausnehmen. Je nachdem, wie viele Lesefüchse sich daran wie oft beteiligen, desto mehr Dynamik kommt in das Bücherregal. Euer Vorteil: Ihr bekommt ständig Zugang zu neuen Büchern und könnt euren Bücherschrank zu Hause immer wieder updaten! Und das alles ohne Geld dafür ausgeben zu müssen! Abgefahren, oder?
Wenn ihr jetzt neugierig geworden seid, könnt ihr auch sofort damit anfangen. Da das Offene Bücherregal aber noch neu und der Grundbestand noch sehr schmal ist, wäre es super, wenn ihr bei eurem ersten Besuch statt einem Buch vielleicht zwei, drei oder noch ein paar mehr mitbringen könnt, damit auch ein größeres Auswahlangebot zum Mitnehmen eines Buches entsteht. Natürlich dürfen sich auch unsere Lehrer, Sekretärinnen, Hausmeister und alle Besucher der Schule gerne daran beteiligen!
Die Klasse 11/2 übernimmt für die nächsten zwei Jahre die Patenschaft für das Offene Bücherregal und achtet auf dessen Ordnung und Sauberkeit. Für Fragen, Anregungen oder weitere Ideen steht euch die Klasse gerne zur Verfügung. Also viel Spaß beim Tauschen und Lesen, es lohnt sich!
H. Deparade