Aktuell

Tischtennis foto s

Neues vom Sport aus dem alten Jahr

Nach den erfolgreichen Kreisfinals im November durften am 12. Dezember 2013 unsere drei Siegermannschaften im Regionalfinale im Tischtennis bei „Jugend trainiert für Olympia“ in Riestedt starten.
Dort trafen wir auf die anderen Kreissieger und erwartungsgemäß auf starke Konkurrenz. Jedes Team, bestehend aus mindestens 6 Spielern, musste gegen jeden Gegner in jeweils drei Doppel- und sechs Einzelpartien über drei Gewinnsätze antreten.
Am besten lösten diese Aufgabe unsere Mädchen in der Wettkampfklasse IV, also der Klassenstufen 5 bis 7. Sie besiegten die starken Sangerhäuserinnen mit 6:3 und freuten sich am Ende über den 1. Platz! (siehe Foto)
Die größeren Damen in der WK II, also Klassenstufen 8-11, konnten ihren Sieg aus dem Vorjahr leider nicht wiederholen und landeten auf dem Silberrang.
Das Jungenteam in der Wk III (Klassenstufe 7-9) hatte sich gleich mit vier weiteren Gegnern auseinander zu setzen und schlug sich beachtlich. Neben mehreren gewonnenen Einzelspielen gelang ein Mannschaftsieg und leider am Ende der undankbare 4. Platz, wohl bemerkt auf einem hohen Spielniveau!
Unsere „kleinen“ Mädchen sind als Regionalsiegerinnen nun für das Landesfinale am Mittwoch, den 12. März 2014 in Burg qualifiziert und könnten dort zum dritten Mal in Folge Landessieger werden! Wir drücken euch all unsere Daumen!!!

Auch im Volleyball vertreten Mannschaften traditionell unser Gymnasium bei „Jugend trainiert für Olympia“. So stehen die Mädchen in der Wettkampfklasse II im Kreisfinale am 16.01.2014 in Braunsbedra.

Doch nicht nur Schüler sind aktiv und erfolgreich. Seit fast 15 Jahren existiert eine Volleyball-Mannschaft der Lehrer am Burg-Gymnasium Wettin. Diese trainiert zwar nicht für Olympia, aber mehr oder weniger regelmäßig gegen eine Schülerauswahl. Drei Mal im Jahr nimmt dieses Team an Lehrerturnieren in der Freizeit teil. So auch am 12.12. 2013 am Landsberger Weihnachtsturnier. Gegen 10 Auswahllehrermannschaften konnten sich die Wettiner am Ende über einen tollen 3. Platz freuen!

All diese Erfolge sollten Motivation genug sein, auch 2014 wieder anzugreifen und unsere Schule sportlich zu repräsentieren. Neben den erwähnten Sportarten wird das außerdem in der Leichtathletik und im Tennis der Fall sein.

Sport Frei!

H.S.